Die bekanntesten Marken in der Sportwetten-Industrie

Sportwetten machen ungefähr 40 Prozent des globalen Glücksspielmarktes aus. Laut Einschätzungen betragen die jährlichen Brancheneinnahmen dreizehn Milliarden Euro. Der globale Glücksspielmarkt umfasst auch: Casinos, Poker, Lotterien und andere Spiele. In der heutigen High-Tech-Welt können Sie online Casino ohne Anmeldung spielen ohne Ihr Zimmer zu verlassen. Die globale Brutto-Glücksspielrendite beträgt mehr als 300 Milliarden Euro pro Jahr. Das ist der Geldbetrag, der durch Wetten, Kundeneinnahmen usw. verdient wird. Der größte geographische Markt für Sportwetten ist Asien, das ungefähr ein Drittel des globalen Bruttogewinns ausmacht. Die am schnellsten wachsende Branche ist die Online/Interaktiv-Kategorie. Einige der weltweit größten Sportwetten Unternehmen sind „William Hill“, „bet365“, „bwin“,  „Betfair“,“ Unibet“ und viele andere Unternehmen. 

 

  • William Hill erzielte 2015 einen Gewinn von rund zweieinhalb Milliarden US-Dollar, entweder über seine Websites oder seine Wettshops. Wie Sie vielleicht schon wissen, ist das Sportwetten auch in Europa ein riesiges Geschäft. Viele etablierte und renommierte Marken in ganz Europa bieten ihre Dienstleistungen in vielen verschiedenen Sprachen an. Dies sind prominente Marken, die in ganz Europa Geschäfte machen, aber es gibt immer noch keine paneuropäische Identität, eine legale staatliche Stelle, die all diese Online-Wett-Sites und -Shops regulieren würde. Die Regulierung und alle andere rechtliche Fragen werden von den Ländern selbst behandelt.

  • Ladbrokes ist das älteste Wettunternehmen Großbritanniens, das im Jahr 1886 gegründet wurde. Von den kürzlich gegründeten Unternehmen, die aber in kurzer Zeit enorm gewachsen sind, ist Betsafe auf jeden Fall erwähnenswert. Betsafe bedient fast fünfhunderttausend Kunden auf der ganzen Welt. Ein solches Unternehmen hat viele Zahlungsmöglichkeiten, die den Spielern zur Verfügung stehen. Betway ist wahrscheinlich das umfangreichste Sportwettenunternehmen in ganz Europa, da es die meisten Online-Wettoptionen zur Verfügung stellt.

 

  • Intertops hat für viele Sportwetten in dieser Branche den Weg geebnet, als es 1996 das weltweit erste Online-Sportbuch zur Verfügung gestellt hat. Sie setzen immer noch die Standards für alle anderen.

  • Bet365 ist wahrscheinlich das bekannteste Wettunternehmen in Europa. Es ist ein Name, dem Sie vertrauen können, wie es inoffiziell heißt. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Plattform für Live-Wetten und sie sind ihrer Position in dieser Art von Sportwetten überlegen. Bet365 arbeitet 24/7. Das Unternehmen ist von der UK Gambling Commission lizenziert. Mehr als oft können wir das Logo dieser Firma auf vielen Fußballplätzen sehen, manchmal sogar auf den Trikots vieler berühmter Clubs.

 

  • Pinnacle Sports, das fünftplatzierte Unternehmen für Sportwetten, ist ein ziemlich heftiger Konkurrent, der alle wichtigen europäischen und amerikanischen Sportarten abdeckt. Pinnacle bietet für jeden etwas, ob Moneyline-Wetten, Live-Wetten, Prop Bets usw. Wir können jetzt leicht feststellen, dass England das Mutterland der Sportwetten ist, denn die meisten der Firmen, die wir genannt und beschrieben haben, stammen von der Insel. Nur einige kleinere Unternehmen aus Skandinavien wie Unibet oder Betsson, konnten eine totale Dominanz der britischen Sportwettenunternehmen in Europa verhindern.

Rund sechs Milliarden Euro wurden im vergangenen Jahr für Wetten in Deutschland in mehr als dreitausend Wetteinsätzen im ganzen Land ausgegeben. Das bedeutet nicht, dass die Deutschen sechs Milliarden Euro pro Jahr für Wetten ausgeben oder verlieren, sondern dass die durchschnittliche Auszahlungsquote bei Online-Wetten über neunzig Prozent liegt. Das bedeutet, dass die meisten Wetteinsätze wieder an die Kunden zurückfließen, in Form von Wettgewinnen.