Die bekanntesten Marken in der Gesundheitsindustrie

Die Gesundheitswirtschaft in Deutschland beschäftigt mehr Menschen als die Automobilindustrie. Ungefähr eine Million Arbeitnehmer werden direkt im Gesundheitssektor eingestellt, ohne die Mitarbeiter mitzuzählen, die eng mit den Menschen im Gesundheitswesen zusammenarbeiten. Die Gesundheitsindustrie durchläuft jedes Jahr viele Veränderungen, Innovationen und Anpassungen, da dieser Industriezweig wächst und sich täglich entwickelt.

Viele der Unternehmen machen bei all diesen Prozessen ein Vermögen. Sie nutzen die Veränderungen bestmöglich und finden verschiedene Wege, um den Verkauf zu verbessern oder zumindest den Verkauf in einer schnell verändernden Landschaft zu behalten. Das ist aber ist keine leichte Aufgabe. Nur die besten und die dominantesten Unternehmen können in einem solchen Markt überleben. Wir werden nun einige bekannte Marken in der Gesundheitsindustrie mit den höchsten Einnahmen nennen und die Unternehmen des Gesundheitswesens, die die besten Produkte anbieten, die von der breiten Öffentlichkeit ausgewählt, weltweit verkauft und vertrieben werden.

  • Die Firma P & G (Procter and Gamble) wurde 1837 in Ohio, USA, gegründet. Das Unternehmen stellt Produkte her, die Milliarden von Verbrauchern täglich nutzen und genießen. Einige der wichtigsten Marken des Unternehmens sind: Puma, Lacoste, Gillete, Pampers, Ace und viele andere. P & G investierte mehr in das Unternehmen als jeder andere Rival und sie interagieren mit mehr als fünf Millionen ihrer glücklichen Kunden in mehr als hundert Ländern weltweit.

 

  • Johnson & Johnson wurde im Jahr 1887 in New Jersey, USA, gegründet. Dieser pharmazeutische Konzern besitzt rund dreihundert Tochtergesellschaften in sechzig Ländern. Die J & J bietet eine breite Palette von Produkten, aber sie sind vor allem für ihre Produkte in der Babypflege, Mundpflege, Hautpflege, Wundversorgung und Ernährung bekannt. Einige ihrer spezifischen Produkte sind die Johnsons Babyprodukte wie die Shampoolinie, Neutrogena Hautprodukt, Clean & Clear Gesichtsmaske usw.

 

  • Novartis International AG ist ein multinationales Pharmaunternehmen mit Sitz in Basel, Schweiz. Es ist weithin bekannt für seine verschiedenen Augenpflegeprodukte, Diagnosetools und innovative Arzneimittel. Das Unternehmen wurde zum größten Hersteller von generischer Hautmedizin. GlaxoSmithKline ist das britische Pharmaunternehmen mit Hauptsitz in London. Das Unternehmen verkauft seine Produkte in mehr als siebzig Ländern. Einige ihrer bekanntesten Marken sind Horlicks, Sensodyne, Gavicson, Boost und eine menge von anderen Marken. Sie sind besonders gut, wenn es darum geht, freiverkäufliche Arzneimittel und Nährgetränke herzustellen.

 

  • Cardinal Health zählt zu den größten Gesundheitsunternehmen, mit einem Umsatz von rund 100 Milliarden US-Dollar allein im letzten Jahr. Zu den Sachen, die diesen Arzneimittelgroßhändler auszeichnen, gehört auch die Unterstützung von Kunden, die vom traditionellen Krankenhausmodell abgehen. Ihre Medizinprodukte verkauft das Unternehmen nicht nur an einzelne zivile Kunden , sondern auch an Ärzte, ambulante Zentren und sogar an staatliche und private Krankenhäusern.

Innovation ist der Schlüssel jeder Organisation in der Gesundheitsbranche, daran besteht kein Zweifel. Die Nachhaltigkeit der Branche hängt auch davon ab, was die Manager der großen Marken auf den Markt bringen. Die Herausforderungen, mit denen sie alle konfrontiert sind, sind die demografischen Veränderungen, der Ausbruch einer neuen, hochmodernen Medizintechnologie, die alle haben wollen. Doch die Weltbevölkerung braucht ihre „Betreuer“, um ein längeres und gesünderes Leben zu genießen.